Am Montag, 25. Januar durfte die CDU Gäufelden Sabine Kurtz, Landtagsvizepräsidentin und Rainer Wieland, Vizepräsident des Europäischen Parlament‘s online „in Gäufelden“ begrüßen. Gemeinsam mit den Mitgliedern wurde die aktuelle Bekämpfung der Pandemie europa-, landes- und gemeindeweit erörtert und von den verschiedenen Anliegen und Erfahrungen der Teilnehmer ergänzt. Rainer Wieland, Ihr direkter Abgeordneter im EU-Parlament, konnte mit seinem fundierten Wissen über die europäische Wirtschafts- und Finanzwirtschaft wichtige Einblicke geben wie die EU, gerade durch die erstmalige Aufnahme von „europäischen Schulden,“ einen Weg einsteuert die gesamte Europäische Gemeinschaft durch die laufende und kommende Wirtschaftsschwierigkeiten durchzubringen. Sabine Kurtz, Landtagskandidatin im Wahlkreis Leonberg- Herrenberg, erweiterte die Veranstaltung durch ihr großes, hautnahes Wissen über die aktuelle Regierungspolitik in Baden- Württemberg im Kampf gegen Corona. Der CDU-Gemeindeverband Gäufelden bedankt sich bei den beiden Gastredner für die Teilnahme und freute sich über die mehr als 15 Gäste in der online Veranstaltung.

KurtzBanner Kachel MB 196x139